Carrera-Racing.com & RC-Modellschiff.com
Carrera-Racing.com  &  RC-Modellschiff.com 

FAHRGASTSCHIFF

 

Die B R E M E N

hat eine lange Geschichte seit den Stapellauf am 15.Febr.1938 in Frankreich, unter dem Namen PASTEUR bis zur letzten Fahrt am 9.Juni 1980 geschrieben. Eigentleich sollte das Passagierschiff den Dienst aufnehmen als der II. Weltkrieg begann. Im Jahr 1940 übernahmen die Engländer das Schiff und setzten es als Truppentransporter ein. An Frankreich ging das Schiff wieder 1946 mit der gleichen Einsatzverwendung. Ein großer Umbau fand 1957 nach den Kauf für ca. 30 Mio.DM auf der Werft, Bremer Vulkan in Bremen Vegesack statt und nach 500 Tagen Liegezeit erfolgte am 03.Juli die Namensgebung BREMEN.

Im Jahr 1976 wurde das Schiff an die Regierung von ABU DHABI verkauft. Die Funktion als schwimmendes Hotel und Fremdenheim war unter den neuen Namen SAUDI PHIL. Im Jahr 1980 war das Schiff zum abwracken nach Taiwan verkauft und in FILIPINA SAUDIA umbenannt worden. Das Schiff sank während der Schleppreise nach Taiwan im Indischen Ozean am 9.Juni 1980. Das Schiff fuhr in dieser langen Zeit unter fünf Namen über die Meere.

 

Das Modell ist im Maßstab 1:200 gebaut, Länge 106 cm