Carrera-Racing.com & RC-Modellschiff.com
Carrera-Racing.com  &  RC-Modellschiff.com 

F A I R P L A Y   V   (Bertram)

 

 

Die Fairplay V wurde 1961 auf der Werft Theodor Buschmann  mit 94 BRT und einen  441 kW (ca. 600 PS) starken Dieselmotor und sowie einer Kortdüse gebaut. Der Schlepper wurde 1981 an das Unternehmen Imprese Ing. Sparaco Spartaco S.A. in Rom verkauft.

 

 

Technische Daten vom Original

Länge 24,50   Breite 7,02   Tiefgang max. 3,20 m
Die Maschinenleistung  7 Zylinder Diesel-MAN  mit 441 KW  600 PS  

 Geschwindigkeit  kn 11 / 20 Km h,  ein Festpropeller mit 3 Blatt Schraube und Kortdüse

 Pfahlzug 12 Tonnen ca. 118kN

 

Das Modell ist im Maßstab 1:20 erbaut, der Rumpf und die Aufbauelemente wurden aus Holz gefertigt. Länge  mm, Breite  mm,  Höhe  mm,   

 

 

F A I R P L A Y   V

 

Das Modell von meinem Vater (E.Pawellek) war im Maßstab 1:10 und im Jahr 1965 erbaut worden.

Nach 20 Jahren im Einsatz wurde 1985  das Modell verschenkt. Die Merkmale: Blechrumpf, Holzaufbauten und ein 35 ccm Sachs-Zweitakt-Motor, mit über 30 Sonderfunktionen wie z.B. Leuchtkugelabschuß, Hupe-u. Signale, Kapitän kommt auf die Brücke, Durchsagen, u.v.mehr, Länge ca. 180 cm Breite 55,7 cm. Das Modell war auf vielen Meisterschaften von 1966 bis 1989 erfolgreich (Bundes-Landes-und Europaebene). Damals bestand noch eine sehr aufwändige Elektro-Technik wie wir sie heute nicht mehr kennen.

 

Das Schwesterschiff  FAIRPLAY VIII entstand 1962 mit der Baunummer 89 auch auf der Werft Theodor Buschmann am Reiherstieg und wurde von der Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei Richard Borchard GmbH hauptsächlich im Hamburger Hafen als Assistenzschlepper eingesetzt. Zeitweise wurde sie auch als Bergungsfahrzeug oder für Seeverschleppungen eingesetzt.

 

Als die Fairplay VIII den Anforderungen der modernen Schifffahrt nicht mehr entsprach, wurde sie im Jahr 2002 nach Wismar verlegt, wo sie bis Mai 2009 eingesetzt wurde. Um den nahezu im Originalzustand befindlichen Schlepper zu erhalten, entschied sich die Reederei, ihn an die Stiftung Hamburg Maritim zu übereignen. Am 2. Juli 2009 wurde das Schiff übergeben und auf seiner Bauwerft grundüberholt. Danach verlegte die Fairplay VIII als Traditionsschiff ihren Standort in den Sandtorhafen in der Hamburger HafenCity und wird in betriebsfähigem Zustand erhalten.